Stühle, chairs und Sitzmöbel

Ein Möbelstück, das bei vielen Menschen in der Planung der Einrichtung eher in den Hintergrund rückt, ist der Stuhl. Vielen Personen ist vielleicht noch eine praktische und bequeme Sitzmöglichkeit noch wichtig, aber wirklich viel Wert auf Optik und Design wird kaum gelegt. Dabei finden sich auch bei Stühlen viele verschiedene Möglichkeiten, die Einrichtung eines Zimmers etwas aufzuwerten. Schauen wir uns doch mal an, auf was man alles beim Stuhl achten kann.

Noch einmal genau nachgemessen

Eine wichtige Sache ist, dass die Proportionen stimmen. Was ist damit gemeint? Stühle haben unterschiedliche Größen. Bei einen ist die Lehne etwas gekrümmt, der andere hat lange Stuhlbeine und wieder ein anderer besitzt runde Armlehnen. Stühle können in ihrer Form und Größe also sehr unterschiedlich sein. Das hat aber auch Einfluss auf den Sitzkomfort. Daher sollte man sich bei Stuhlkauf immer einmal probehalber auf den Stuhl der Wahl setzen. Idealerweise finden die Beine, die Arme und der Rücken von selbst ihre ideale Sitzposition.

Solltet ihr euch dafür interessieren ein Esszimmer zu bestuhlen, kann es wichtig sein die Maße des Tisches im Kopf zu haben. Viele Esstische werden mit passenden Stühlen angeboten, aber es kann auch immer der Fall sein, dass die Stühle extra gekauft werden müssen. Dann sollte nicht nur darauf geachtet werden, dass der Stuhl unter dem Tisch Platz findet, sondern auch ob die Lücke zwischen Tisch und den eigenen Beinen noch groß genug bleibt. Es wäre sehr ärgerlich, wenn man am Ende feststellt, dass die Beine immer zwischen Stuhl und Tischplatte gefangen sind.

Esszimmerstühle Eames Chairs

Design-Klassiker Eames Chair Esszimmerstühle (Bildquelle: pixabay.com)

 

Stühle Rattan

Zeitlos beliebte, universell einsatzbare Rattanoptik (Bildquelle: pixabay.com)

 

Harmonie mit der Umgebung herstellen

Auch das Material eines Stuhls kann sehr entscheidend sein. Soll es ein Stuhl aus Holz sein? Oder vielleicht doch lieber einer mit Polster? Der Fantasie sind hier bekanntlich keine Grenzen gesetzt. Neben der Beschaffenheit des Stuhls ist auch die Farbgebung sehr entscheidend. In der Regel sollte der Raum, in dem der oder die Stühle später stehen sollen schon eingerichtet. Dann lohnt sich noch ein Blick auf das bisherige Zimmer. Welche Farben habe ich verwendet? Welche Formen würden in das Zimmer passen? Welcher Stuhl würde die allgemeine Optik in diesem Zimmer noch abrunden? Diese Fragen sollten abgeklärt sein noch bevor man in das erste Möbelgeschäft fährt. Ansonsten lasst euch noch gesagt sein, dass Mut zur Kreativität sich auszahlt. Traut euch verschiedene Dinge miteinander zu kombinieren. Ein Zimmer muss nicht ausschließlich aus Holzmöbeln bestehen. Die richtige Abwechslung kann eine wahre Würze im schönen Farbenspiel eines Raumes sein. Und auch der richtig gewählte Stuhl kann Einfluss darauf nehmen. Also wählt nicht gleichgültig euer nächstes Stuhlpaar aus, sondern fragt euch, was euren Raum noch verschönern würde. Weil auf diese Art und Weise findet ihr auch Stühle an denen ihr lange Spaß haben werdet.